30 Jahre Spektrum

Kunstvielfalt in Leverkusen – 30 Jahre Spektrum

Ausstellung mit dem Thema „SPEKTRUM“.
zum 30jährigen Bestehen der Künstlervereinigung

Eröffnung: Samstag, 17. Juni 2017, 15:00 Uhr in der Galerie.

Am 17. Juni 1987 trafen sich 17 Künstlerinnen und Künstler in Schlebusch, um eine Plattform für gemeinsames künstlerisches Arbeiten.

Initiiert vom Maler und Fotografen Roland Huber gründeten am 17. Juni 1987 17 Künstlerinnen und Künstler in Schlebusch die Künstlervereinigung Spektrum Leverkusen 1987 e.V. und schufen so eine Plattform für gemein­sames künstlerisches Arbeiten und Ausstellen. Nachdem die geeigneten Räumlichkeiten gefunden und hergerichtet waren, konnte bereits am 29.11.1987 die erste Ausstellung eröffnet werden. Es war die erste Jahreshauptausstellung, da alle Mitglieder ihre neuen Werke des Jahres präsentierten. Damit begann eine noch größere Kunstvielfalt in Leverkusen, für die Leverkusen bis heute bekannt ist.

Unter dem Titel „Kunstvielfalt in Leverkusen – 30 Jahre Spektrum“ gestalteten  die Mitglieder eine Jubiläums­ausstellung, die Herr Oberbürgermeister Uwe Richrath am 17.06.2017 eröffnete.

Neben einer eindrucks­vollen Rückschau zur Erinnerung an Höhepunkte der 30-jährigen Geschichte des Spek­trums in fünf Bild- und Textkollagen, die die stellvertretende Vorsitzende Lilo Rühl zusam­mengetragen und gestaltet hatte, galt der besondere Augenmerk einem „Puzzlebild“.

 

 

Dieses Puzzle hatte Lilo Rühl aus 39 Einzelwerken der Mitglieder – vorgegebene Leinwandgröße 20 x 20 cm – neben- und untereinander zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Das so entstandene neue Bild verdeutlicht besonders die Vielfalt des Spektrums und das künstlerische Wirken der Mitglieder.


Presse
www.leverkusen.com – Video und Bilder Andreas Born

 

Print Friendly, PDF & Email