Im Licht der Mittsommernacht 2016

 „Im Licht der Mittsommernacht“ 2016
Ausstellung mit
Ursula Christ, Brigitta Day, Lore Kebekus, Jutta Merzdorf, Lilo Rühl, Monika Schubert-Betzel, Dagmar Senk, Anja Yuva und Martin Zühlsdorf

Vernissage: Freitag, 17.06.2016 um 18:00 Uhr,
Dauer/Öffnungszeiten: 17.06. – 25.06.2016, samstags von 15-18:00 Uhr

Als Mittsommerabend wird der Freitag vor Midsommar bezeichnet, auch die „magische Nacht“ genannt.
Das Datum kann betrachtet werden wie ein ganz normaler Freitag (wie sonst auch für jede unserer Kunstausstellungen) oder aber in seiner Besonderheit gewürdigt werden als der Vorfreitagabend für den längsten Tag mit der kürzesten Nacht. Sommeranfang ist am 20. Juni 2016.

Endlich beginnt die richtig warme Sommerzeit! Die Menschen strömen hinaus ins Freie, es ist eine Zeit des Kennenlernens und die Zeit, in der viele Hochzeiten stattfinden. Es wird gemeinsam mit der Verwandtschaft, den Kollegen, Freunden und Nachbarn gegrillt und gefeiert. Und auch Leid soll jetzt vermindert werden, weil in der Mittsommernacht besondere Kräfte wirken:

  • Dem nordischen Volksmund zufolge heilen am Midsommar-Morgen gesammelte Mittsommerblumen sowie frischer Tau fast alle Krankheiten.
  • Singles pflücken zu Midsommar sieben Sorten wilder Blumen und legen sie über Nacht unter das Kopfkissen. Im Traum sollte dann derjenige erscheinen, den sie eines Tages lieben werden. Verraten sie jedoch ihren Traum, geht dieser nicht in Erfüllung.

Besonders wichtig zum schwedischen Mittsommerfest sind Tanz und Blumen im Haar. Es werden Lieder gesungen, es wird Kräuterschnaps getrunken und es werden die ersten Jungkartoffeln zusammen mit eingelegtem Hering, Sauerrahm und Frühlingszwiebeln gegessen. Oder Knäckebrot mit Käse gereicht und als Dessert Erdbeeren mit Sahne. Traditionell wird der längste Tag mit der kürzesten Nacht im Jahr im Freien verbracht.

Kraeutertafel_P1080532Dies sprengt jedoch den Rahmen unsere Ausstellungseröffnung. Daher müssen wir auf mitternächtliche Ausschweifungen und Tanz verzichten, nicht aber auf das magische Kräuter­sammeln mit guter Heilwirkung und schönen Träumen.

Kraeutertisch-AusschnittAus den guten Kräutern werden wir als Künstlergruppe gemeinsam ein Event gestalten, so eine „EAT ART“ aus Kräutern, Wildblumen und Sprossen, die wir zur Eröffnung der Ausstellung und zur Feier des Mittsommerabends gemeinsam aufessen können.

Wir wünschen uns Allen einen schönen Sommeranfang und viel Freude mit unserer Ausstellung im Spektrum. Anregungen und Bemerkungen in unserem Gästebuch sind willkommen.

Bilder der Ausstellung:

Print Friendly, PDF & Email